Die Global Leadership Academy

Die Agenda 2030 betont eindringlich, wie stark Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftsbelange miteinander verknüpft sind. Dennoch werden die meisten Ideen zurzeit in branchenspezifischen und strukturellen Silos entwickelt und umgesetzt. Doch diese Art und Weise, wie wir auf Herausforderungen reagieren, passt nicht mehr zur Komplexität und Dynamik der drängendsten gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit.

Wir brauchen Räume,
in denen gemeinsam
nach neuen Ansätzen und
Initiativen gesucht wird.

Wir schaffen diese Räume für die persönliche und gemeinschaftliche Entwicklung, in denen man einander zuhört, das gegenseitige Verständnis stärkt und neue Kooperationen voller Vertrauen aufbaut. So können über institutionelle Silos hinweg neue Ideen entwickelt werden, um den aktuellen weltweiten Herausforderungen zu begegnen.

Unser Ansatz

Das interdisziplinäre und praxisorientierte Angebot der Global Leadership Academy zielt darauf ab, die Innovationsfähigkeiten und Führungsqualitäten von Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Forschung sowie der Zivilgesellschaft weltweit zu fördern.

Die Global Leadership Academy konzentriert sich dabei ganz auf die spezifischen Probleme und Herausforderungen, mit denen sich die Teilnehmenden konfrontiert sehen, anstatt fertige Konzepte zu präsentieren. Die diversen Expertisen und Erfahrungen der Teilnehmenden sind dabei zentral für die gemeinsame Ideenentwicklung.

Wir bieten einen sicheren Raum für Teilnehmende, die sonst vermutlich niemals miteinander in einen Dialog getreten wären. So können sie die Perspektiven des Gegenübers ergründen, ihre eigenen Herausforderungen aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten, sich verständigen, inspirieren und motivieren und letztendlich den Wandel dort einleiten, wo er nötig ist.

Die Global Leadership Academy möchte globale Verantwortungseliten in Deutschland und der Welt als Mittler des Wandels fördern, die Transformationsprozesse zur Annäherung an die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele anzustoßen.

Die neuen Perspektiven sorgen für die nötige Dynamik, um dringliche Veränderungsprozesse im eigenen Einflussbereich umzusetzen. Die Netzwerke, die zwischen den Teilnehmenden und den teilnehmenden Organisationen entstehen, verstärken die Möglichkeiten der Einzelnen, effektiv und nachhaltig zum Wandel beizutragen.

Wie wir Wandel fördern

Mit unserer Arbeit wollen wir einen Beitrag zur weltweiten Umsetzung der Agenda 2030 mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen und für nachhaltige, integrative und gerechte Gesellschaften leisten. Um neue Möglichkeiten für die Zukunftsgestaltung und für nachhaltigen Wandel zu schaffen, müssen wir die konventionellen Muster durchbrechen und neue Modelle entwerfen. Wir glauben, dass echter systemischer und struktureller Wandel nur in Verbindung mit persönlicher Veränderung erfolgen kann.

Die Global Leadership Academy ist sich bewusst, dass Führung sowie Organisationskultur und -prozesse eng miteinander verbunden sind und deshalb die persönliche Entwicklung der Entscheidungsträgerinnen und -träger einer der Schlüssel zu systemischen Veränderungen ist.

Für dieses Zusammenspiel von persönlicher Entwicklung bei Schlüsselakteuren des Wandels und der Entwicklung von Organisationen und Systemen übernimmt die Global Leadership Academy die Aufgabe, Dialogräume zu entwerfen und organisieren, in denen neue Ansätze für eine nachhaltigere und integrativere Zukunft für unsere Gesellschaften vorgestellt werden.

In allen Labs ergänzen sich die Elemente Dialog, Führung und Innovation gegenseitig. Gemeinsam bilden sie die Basis für nachhaltige Veränderungen auf persönlicher, struktureller und systemischer Ebene. Diese drei Elemente sind der Kern aller unserer Labs. Im Einzelfall kann sich ein Lab stärker auf lediglich eines dieser Elemente konzentrieren, stets abhängig vom Thema und den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmenden.

Mission

Die Global Leadership Academy bringt Individuen zusammen, die als Verantwortungstragende in Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländern agieren und sich für eine gesellschaftliche Transformation interessieren. Durch ihre Teilnahme am Dialog erweitern sie ihre Führungsqualitäten, durchbrechen konventionelle Muster und schaffen neue Möglichkeiten, in ihrem Handlungsfeld Veränderungen herbeizuführen.

Die Global Leadership Academy unterstützt Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger dabei, ihre Verantwortung innerhalb ihres Einflussbereichs auf dynamische Weise auszuüben. Hochrangige Teilnehmende aus der Welt der Politik, der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft führen intensive Dialoge über ihre individuellen Themen in Bezug auf den Wandel und setzen Projekte praktisch um. Die Dialogprozesse der Global Leadership Academy geben den dafür notwendigen Impuls.

Eine nachhaltige Wirkung lässt sich nur dann erzielen, wenn sich die Bezugsrahmen der Menschen verändern. Deshalb ist es wichtig, dass die Veränderungsprozesse auch die entsprechenden Organisationen miteinbeziehen.

Die Dialogprozesse finden in einer von gegenseitiger Achtung geprägten und gleichberechtigten Atmosphäre statt. Die Teilnehmenden können sich über verschiedene Interessen konstruktiv austauschen, über nationale und sektorale Grenzen sowie sozial-kulturelle Unterschiede hinweg, um so die Welt mit den Augen der anderen zu sehen. Die Angebote der Global Leadership Academy fördern den kreativen Austausch und sektorübergreifendes Denken.

Die Angebote der Global Leadership Academy helfen sowohl den Teilnehmenden als auch der GIZ dabei, neue Perspektiven für weltweite Veränderungsprozesse zu entwickeln und aus Innovation zu lernen. Durch diesen Ansatz kann die Global Leadership Academy innovative und effiziente Modelle internationaler Zusammenarbeit entwickeln.

Wie fördern wir Wandel?

 

Booklet »Methodological approach« EN


Die Global Leadership Academy (GLAC) wurde 2012 gegründet und ist ein innovatives Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zur internationalen Zusammenarbeit. Umgesetzt wird es von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ GmbH).